LIFE AskREACH

LIFE AskREACH

LIFE AskREACH hilft Verbrauchern und Unternehmen, das „Recht auf Wissen“ über besonders besorgniserregende Stoffe in Konsumgütern anzuwenden.

Es gibt Tausende von Substanzen, die zur Herstellung von Waren des täglichen Bedarfs verwendet werden. Obwohl viele von ihnen keinen Anlass zur Sorge geben, gibt es einige Substanzen, die aufgrund ihrer langfristigen negativen Auswirkungen auf unsere Gesundheit oder die Umwelt wirken. Diese Substanzen werden als besonders besorgniserregende Substanzen (SVHC) bezeichnet und sind in Artikeln des täglichen Bedarfs zu finden.

LIFE AskREACH zielt darauf ab, die Nachfrage nach SVHC-freien Artikeln zu erhöhen, um die Substitution dieser Substanzen zu unterstützen. Dazu wird LIFE AskREACH die Verbraucher für Substanzen sensibilisieren und sie an ihr Recht auf Kenntnis erinnern. Das Projekt erleichtert auch die Kommunikation zwischen Verbrauchern und Unternehmen und initiiert und leitet die Kommunikation innerhalb der Lieferkette.

Um die Informationen zu besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC) in Artikeln für Kunden leichter verfügbar zu machen, werden die Projektpartner eine Datenbank und eine europaweite Smartphone-App entwickeln, mit der Verbraucher Barcodes von Artikeln scannen können, um festzustellen, ob sie SVHC enthalten. Wenn ein Verbraucher einen Barcode eines Artikels scannt, für den noch keine SVHC-Informationen in der Datenbank gespeichert sind, kann er eine automatisch generierte Anfrage an den Lieferanten senden.

Projekt Details

  • Projektname: LIFE AskREACH
  • Projektleitung: Umweltbundesamt mit BEF DE für Operational project management
  • BEF Themenbereich: Chemikalienmanagement
  • Gefördert durch: LIFE
  • Laufzeit: 09/2017 – 08/2022
  • Partner: 20 Partner
  • Projektwebsite: www.askreach.eu

Beteiligte Länder

Deutschland, Dänemark, Schweden, Lettland, Polen, Tschechien, Österreich, Kroatien, Griechenland, Spanien, Frankreich, Portugal, Luxemburg

Life
LIFE ASK REACH - Logo

Weitere Projekte

ResponSEAble

ResponSEAble Wir Menschen interagieren tagtäglich mit dem Meer und sind uns meist dessen nicht bewusst.…
Soclimpact-2

Soclimpact

Soclimpact Soclimpact untersucht die Auswirkungen des Klimawandels auf europäische Inseln. Anhand von umfassenden Klima- und…

STRONG-COM

STRONG-COM Der Bürgermeisterkonvent ist eine Selbstverpflichtung von Städten und Gemeinden ihre CO2-Emissionen um 40% bis…
Cyclurban 2

Cyclurban

Cyclurban: Radfahren als Element der städtischen Klimaschutzpolitik Das Projekt „Cyclurban – Radfahren als Element der…
Menü