Fee Widderich

Fee Widderich

Referentin

Tel.: 040/4328 2147
E-Mail: fee.widderich@bef-de.org

Über mich

Durch die Projektarbeit beim BEF habe ich die Möglichkeit das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und damit verbunden den Schutz der Natur in der Bevölkerung zu stärken. Dieser Aspekt ist mir sehr wichtig, denn nur durch die Mitarbeit aller Menschen können wir unsere Natur mit seiner Tier- und Pflanzenwelt langfristig schützen.

Fee Widderich studierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel den Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften und absolvierte anschließend ein Masterstudium in der Landschaftsökologie und des Naturschutzes an der Universität Greifswald. Als wissenschaftliche Hilfskraft arbeitete sie in der Michael-Succow-Stiftung im Bereich des Moorschutzes und später als Projektmitarbeiterin in der Landschaftsplanung.

Berufliche Qualifikationen
Kompetenzen und Arbeitsfelder
Laufende Projekte
Kontakt
Sprachen
Berufliche Qualifikationen
  • M.Sc. Landschaftsökologie und Naturschutz (Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald)
  • B.Sc. Agrarwissenschaften (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Kompetenzen und Arbeitsfelder

     Chemikalienmanagement

  • Quelle und Wege gefährlicher Chemikalien
  • Verbraucherschutz

     Umweltkommunikation

  • Entwicklung von Bildungskonzepten
  • Umweltbewusstseinsbildung

     Projektentwicklung

  • Unterstützung bei Entwicklung von Förderanträgen
  • Unterstützung bei Projektkoordination
Laufende Projekte
LIFE-Wiesenvögel 2

LIFE Wiesenvögel

LIFE Wiesenvögel Durch eine immer weiter ansteigende Intensivierung der Landwirtschaft und die damit verbundene Störung…

NonHazCity

NonHazCity Gefährliche Chemikalien im Alltag? Fast überall begegnen sie uns, sei es in Alltagsgegenständen wie…
Kontakt

Baltic Environmental Forum Deutschland e.V.
Osterstraße 58
20259 Hamburg

Tel.: 040/4328 2147
Mail: fee.widderich@bef-de.org

Wie finden Sie uns? 

Das Büro befindet sich im Haus der Zukunft.
Sie erreichen uns mit der U2 an der Station Osterstraße
oder mit den Buslinien 4, 20, 25 an der Haltestelle Schulweg.

Sprachen
Menü