Termine

Gröni der Wal: Rückblick auf einen unterhaltsamen Theaterabend

Aufführung eines Kindertheaters am 22. März

Passend zum Weltwassertag fanden sich am 22. März viele neugierige Kinder und ihre Eltern in der Kunstklinik Eppendorf ein, um das Theaterstück Gröni der Wal zu sehen. Es wurde etwa zwei Wochen zuvor in einem Workshopwochenende von den teilnehmenden Kindern zusammen mit dem Schauspieler und Theatermacher Steff Mollenhauer erarbeitet und nun zur Aufführung gebracht.

Der Empfang beim Betreten des Gebäudes war ungewöhnlich: Wände voller Plastik begrüßten die Besuchenden – eine Ausstellung der Hamburger Künstlerin Friederike Lydia Ahrens, die aus Füllmaterial, Gemüsenetzen und Verpackungen ästhetische Objekte gestaltet. Mit ihrer Materialwahl möchte sie uns die Allgegenwärtigkeit von Kunststoff in unserem Alltag bewusst machen und die damit verbundenen Probleme aufzeigen.

Bestens auf das Thema eingestimmt, begann also das Theaterstück. Es handelte von Gröni dem Wal, der im Meer auf etwas für ihn völlig Fremdes stößt: Plastik. Schnell muss er feststellen, dass es nicht nur ungenießbar, sondern auch noch giftig ist – und macht sich auf den Weg, um mit den Menschen darüber zu sprechen.

In seinem Stück vermittelte Steff Mollenhauer auf eine spielerische und verständliche Weise, was Plastik eigentlich ist und warum es den Tieren und der Umwelt schadet. Gleichzeitig ermutigte er die zuschauenden Kinder, selbst aktiv zu werden und Veränderungen in die Hand zu nehmen.

Das größte Highlight war die Freude der Kinder, die verschiedene Meerestiere verkörperten und so die Vielfalt des Meeres widerspiegelten. Ihre Kostüme hatten sie während des Workshopwochenendes selbst gebastelt, was den Spaß an der Sache sicherlich noch erhöhte.

Alles in allem war es ein bereichernder Abend mit vielen neuen Perspektiven und dem Mut, wichtige Themen einfach anzugehen.

Eine Kooperation von uns, dem Nachdenktheater, der Kunstklinik Eppendorf und der Künstlerin Friederike Lydia Ahrens.

 

Schützen Sie sich und die Umwelt! 

Vernetzen Sie sich mit uns:

Instagram

Jetzt teilen!

Menü